Vine-Registrierungen bleiben deaktiviert

Nach Amazons Ankündigung im März, dass Neuregistrierungen für das Vine-Programm deaktiviert wurden, folgt nun die Meldung, dass alle Neuregistrierungen bis auf Weiteres deaktiviert bleiben. Amazon schreibt:

Wir verfolgen die Entwicklungen im Zusammenhang mit COVID-19 und deren Auswirkungen auf unsere Kunden, Verkaufspartner und Mitarbeiter genau.

Wir verzeichnen derzeit mehr Online-Einkäufe. Daher sind einige Produkte wie Grundnahrungsmittel und Sanitätsartikel nicht vorrätig. Aus diesem Grund priorisieren wir vorübergehend die Beschaffung von Grundnahrungsmitteln, Sanitätsartikeln und anderen Produkten mit hoher Nachfrage, die in unseren Logistikzentren eingehen, damit wir diese Produkte schneller annehmen, auffüllen und an Kunden senden können.

Daher deaktivieren wir vorübergehend Vine-Registrierungen.

Dies gilt bis auf Weiteres und wir werden Sie informieren, sobald wir den regulären Betrieb wieder aufnehmen. Vine-Mitglieder können diese Einheiten weiterhin anfordern.

 

Händlern, die das Vine-Programm bisher nicht nutzten, können also auch weiterhin nicht darauf zugreifen und müssen Bewertungen organisch wachsen lassen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com