Neue erweiterte Inhalte für Marken: A+ Content statt EBC

Kürzlich stellte Amazon die Erweiterten Inhalte für Marken für Seller um von EBC („Enhanced Brand Content“) auf A+ Content, der früher nur Vendoren vorbehalten war.

Dies bedeutet, dass Seller mit registrierter Marke nun mehr Möglichkeiten zur Gestaltung individueller Produktdetailseiten haben. Bestehende EBC-Seiten bleiben glücklicherweise erhalten und können weiterhin im gewohnten Format bearbeitet werden.

Zur erweiterten Auswahl gehören u. a. die Sprache (Deutsch, Tschechisch, Polnisch, Niederländisch, Englisch und Türkisch — man kann also je Sprache eine eigene A+ Seite erstellen), Vergleichscharts sowie eine größere Auswahl an Layout und Bildern/Bildanordnungen.

Für Seller ohne registrierte Marke gibt es diese Gestaltungsmöglichkeit weiterhin nicht.

Quick Guide zum A+ Content Manager.

 

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com