31. Dezember 2019

Tools

Ohne externe Tools, die ausserhalb von Seller Central Hilfestellung geben, geht mittlerweile nicht mehr viel. Wenn Sie nicht bereits mit einer speziellen E-Commerce-Lösung arbeiten, werden Sie im Verkauf auf Amazon um externe Tools nicht herum kommen. Hier meine Empfehlungen.

Profitabilität:

Hinter Amazon verstecken sich eine ganze Reihe von Kosten, die man nicht immer auf dem Schirm hat: Verkäufergebühren, Versandgebühren, Lagergebühren, Werbung. Mit diesen Tools behält man die Übersicht und sieht, welche Produkte wie profitabel sind:

FBA-Rechner:

FBA? FBM? Prime by Seller? Hiermit lässt sich ausrechnen, ob sich FBA („Versand durch Amazon“) lohnt.

Überwachung:

Zerbrochene Variaten, Hijacker, Buybox-Verlust? Es gibt einige Probleme, die man umständlich händisch prüfen muss. Unverzichtbar wird eine Überwachungssoftware, wenn man mehr als nur ein paar Produkte verkauft. Mit diesen Tools geht es leichter, denn es gibt regelmäßige Benachrichtigungen zu evtl. auftauchenden Problemen, die man dann schnell selbst lösen kann:

Buchhaltung:

Selbst Steuerberater tun sich mit Amazon schwer. Hinter diesen beiden Tools stehen in Deutschland ansässige Unternehmen, die sich insbesondere mit Amazon auskennen.

Kategorie-/Konkurrenz-Analyse:

Möchten Sie eine bestimmte Kategorie oder Produkte eines Mittbewerbers analysieren? Dann könnten diese Tools helfen:

Sonstige Tools:

  • Bytecounter (hiermit lässt sich prüfen, dass z. B. Keywords unter 250 Zeichen bleiben)

 

Kein passendes Tool gefunden?

Fragen Sie mich!

 

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com