Neue FBA-Gebühren in den USA

Zum 18. Februar 2020 ändert Amazon seine FBA-Gebühren in den USA, u. a.: Versandgebühren Lagerhaltungsgebühren Etikettierservice Remissionsaufträge (Rückversand) Remissionsaufträge (Entsorgung) Konkret werden die Versandgebühren für „Small standard“, „Large standard“ und „Medium oversize“, die Lagerhaltungsgebühren für das 1. bis 3. Quartal sowie Remissionsaufträge für Übergrößen („Oversize“) teurer. Günstiger werden bzw. gleich bleiben die Verkäufergebühren für die Read more about Neue FBA-Gebühren in den USA[…]

Produktbewertungen legal anfordern, mit Vine

Am 11. Dezember 2019 schaltete Amazon.de das Vine-Programm frei, das es in den USA schon seit einiger Zeit für Vendoren gibt. Damit können Händler mit Markenregistrierung ganz legitim Bewertungen erwerben — und zwar von Produkttestern, die von Amazon höchstpersönlich ausgewählt wurden. Der Produktivster erhält ein kostenloses Exemplar zur Probe, das er behalten darf, egal, ob Read more about Produktbewertungen legal anfordern, mit Vine[…]

Amazon Business

Wenn Sie für Amazon Business angemeldet sind, können Sie Geschäftskunden besondere Preise und Mengenrabatte sowie die Zahlung per Rechnung anbieten. Um Geschäftskundenpreise und -rabatte anzulegen, gibt es 2 Möglichkeiten: (1) Sie legen Geschäftskundenrabatte einzeln an. Business-Preis festlegen Gehen Sie hierfür auf Preisgestaltung, dann Preisgestaltung verwalten. Suchen Sie nach dem Produkt, auf das Sie einen Mengenrabatt Read more about Amazon Business[…]

Der Lagerbestandsindex (LBI)

Der Lagerbestandsindex (LBI) ist ein Maß für die durchschnittliche Lagerbestandshaltung im Zeitverlauf. Bei den 4 Einflussfaktoren (Überbestand, Durchverkauf, Lagerbestand ohne aktives Angebot, Vorrätiger Lagerbestand) handelt es sich um Momentaufnahmen der Verkäuferleistung. Aber auch andere Faktoren beeinflussen den LBI — Amazon lässt sich, wie überall, nicht immer in die Karten schauen, aber hier ein paar Tipps: Read more about Der Lagerbestandsindex (LBI)[…]

Fehler bei Blitzangeboten

Immer wieder kommt es bei Blitzangeboten zu Fehlern — und nicht alle dieser Fehler werden in Seller Central deutlich genug angezeigt. Hier eine Liste der häufigsten Fehler. Angebotspreis Amazon möchte einen Rabatt von mindestens 20%, gemessen am durchschnittlichen Angebotspreis (in der Regel wird der durchschnittliche Angebotspreis der letzten 30 bis 90 Tage als Referenzpreis verwendet). Read more about Fehler bei Blitzangeboten[…]

Inaktive FBA-Artikel

Gelegentlich wird es FBA-Artikel geben, die in Seller Central als „Inaktiv“ markiert sind, jedoch augenscheinlich über FBA-Lagerbestand verfügen. Dies kann verschiedene Gründe haben. Lagerbestand ohne aktives Angebot Im Englischen „stranded inventory“ genannt, handelt es sich hier um Lagerbestandseinheiten, die zwar in einem Warenlager liegen, jedoch aus unterschiedlichen Gründen nicht verkauft werden können. Es empfiehlt sich ein Read more about Inaktive FBA-Artikel[…]

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com